preloder

Aktuelles

27.2.2019

Elektromobil iGo – Der treue Begleiter auch für unterwegs

Das Elektromobil von Meyra ist ein kompakter Elektro-Rollstuhl zum Mitnehmen, ein elektrische Raumwunder mit 6 km/h Geschwindigkeit und mit Standard Akku ...

01.2.2019

Der neue Bewegungstrainer iMove von Meyra

Der iMove bringt den Körper in Schwung, steigert das allgemeine Wohlbefinden und zeichnet sich dadurch aus, dass er klein und leicht ist und darüber hinaus äusserst effektiv und vielseitig ...

07.1.2019

Das leicht bedienbare Notfallhandy mit GPS

Für Menschen, die mit körperlichen Einschränkungen zu kämpfen haben, es jedoch nicht für notwendig ansehen ein Notfalltelefon mitzunehmen, weil sie immer „so“ zurechtgekommen sind ...

14.11.2018

Maßgeschneiderte Treppenlifte von Acorn

Acorn bietet mit seinem einzigartigen Schienen–Modul–System eine passende Lösung für jede Art von Treppe – ob gerade, kurvig, steil oder flach. Schnell und problemlos ...

21.3.2018

Tipps für gesunde Venen

Vor allem im Sommer klagen viele Menschen über schwere, dicke Beine. Grund kann eine Venenschwäche sein. Durch die Hitze weiten sich die Venen. Schließen die Venenklappen nicht mehr richtig ...

21.9.2017

Modern in die Zukunft klicken

Unsere neue Website ist online. Sie wurde vom Kreativ-Team der GILDNER Werbeagentur überarbeitet und den aktuellen technischen Anforderungen angepasst. Sie wurde in ein „Responsive Webdesign“ überführt ...

21.9.2017

MOTOmed

Die MOTOmed Bewegungstherapiegeräte sind laut dem Hilfsmittelverzeichnis von den gesetzlichen Krankenkassen als Hilfsmittel anerkannt. Je nach Indikation ist der therapeutische Bewegungstrainer verordnungsfähig ...

21.9.2017

Rollator Vital – der Testsieger

In Ausgabe 02/2014 der Stiftung Warentest belegte der Rollator Vital den 1. Platz im Test von 15 Rollatoren! Testurteil: Gut 2,0. Der Rollator Vital ist der ideale Begleiter im Alltag! Sie können ihn jetzt bei uns ausprobieren ...

27.2.2019 | Elektromobil iGo – Der treue Begleiter auch für unterwegs

Das Elektromobil von Meyra ist ein kompakter Elektrorollstuhl, ein elektrische Raumwunder mit 6 km/h Geschwindigkeit und Standard Akku. Es garantiert bequeme Mobilität mit einfachster Bedienung und kompakten Baumaßen. Eine leichte Bauweise und die Zerlegbarkeit in drei Teile ermöglichen einen unkomplizierten Transport.

Entwickelt für Personen mit eingeschränkter Mobilität, ist das wendige Elektromobil iGo von Meyra (Wenderadius von 500 mm) perfekt für den Innenbereich geeignet.

 

→ Platzsparend in drei Teile zerlegbar
→ Gewicht inkl. Batterien: 43 kg
→ Belastbarkeit / Benutzergewicht: 120 kg
→ Wenderadius: 500 cm
→ Motorleistung: 200 Watt
→ Reichweite: bis zu 17 km

 

Klicken Sie hier für mehr Informationen zum Micro Elektromobil

01.2.2019 | Der neue Bewegungstrainer iMove von Meyra

Der iMove von Meyra ist ein neues, innovatives Bewegungsgerät und für nahezu jeden geeignet. Er ermöglicht ein unkompliziertes, äußerst gelenkschonendes Bewegungstraining ganz nebenbei im Sitzen. Der iMove bringt den Körper in Schwung, steigert das allgemeine Wohlbefinden und zeichnet sich dadurch aus, dass er klein und leicht ist und darüber hinaus äusserst effektiv und vielseitig.

 

Der iMove von Meyra ist:

→ Effektiv – Kann die Durchblutung und den Stoffwechsel fördern, lockert und entspannt

→ Mühelos – Mobilisiert nahezu den ganzen Körper einfach nebenbei ohne Anstrengung

→ Flexibel – Kompakt und leicht zu transportieren, schnell einsatzbereit

→ Einfach – Kinderleicht und intuitiv zu bedienen

 

 

 

Besondere Eigenschaften des iMove:

  • Die Wellengeschwindigkeit kann in Frequenzschritten reguliert werden, persönliche Trainingsziele können per APP definiert und gemessen werden
  • Der iMove ist ein neues, innovatives Bewegungsgerät und für nahezu jeden geeignet. Er ermöglicht ein unkompliziertes, äußerst gelenkschonendes Bewegungstraining ganz nebenbei im Sitzen.
  • Erfahrungsberichte zeigen, dass der iMove die Muskulatur lockern und entspannen, Stoffwechsel und Durchblutung anregen und den Lymph- und Venenabfluss fördern kann.
  • Er lässt sich unkompliziert in den Alltag integrieren. Egal ob z.B. privat auf dem Sofa, beruflich am Schreibtisch oder krankheitsbedingt im Rollstuhl – der kompakte und leichte iMove ist schnell aufgebaut und intuitiv zu bedienen. Neben dem Training können andere Tätigkeiten wie Lesen, Fernsehen oder Arbeiten problemlos ausgeübt werden.
  • Mit dem iMove lassen sich von der Sitzposition, Stützposition und Liegeposition aus Trainingsziele wie Entlastung müder und schwerer Beine, Anregung der Venenpumpe, Verbesserung der Durchblutung, Lockerung von Schulter und Nacken und Entspannung erreichen.
  • Auch kann der iMove als Einschlafhilfe fungieren. Durch das Variieren von Fuß- bzw. Handpositionen, Körperhaltung und ausgeübten Gegendruck können zusätzlich vielseitige Trainingseffekte erzielt werden.

Klicken Sie hier, um mehr über den neuen Bewegungstrainer zu erfahren.

07.1.2019 | Das leicht bedienbare Notfallhandy mit GPS

Das Handy für Menschen, die mit körperlichen Einschränkungen zu kämpfen haben, es jedoch nicht für notwendig ansehen ein Notfalltelefon mitzunehmen, weil sie immer „so“ zurechtgekommen sind.

Das pushPHONE OK ist ein eigenständiges Telefon, in dem bis zu 6 Nummern gespeichert werden können. Es hat kein Display und nur Funktionen, die auch im Ernstfall benötigt werden, so dass die Bedienung des Gerätes sehr leicht ist.

Das Telefon kann mittels Prepaidkarte in Betrieb genommen. Bei einer Prepaid-Telefonkarte entfallen die laufenden Kosten, die bei einem anderen System entstehen können. Es ist auch möglich mit einem kleinen monatlichen Betrag einen Vertrag über eine Multi-Sim-Telefonkarte abzuschließen. Diese Karte wählt sich in das beste, verfügbare Netz ein und ist unabhängig von allen Anbietern und Tarifen.

Vorteile des pushPHONE-Handy’s:

  • Ein Telefon mit einfacher Bedienbarkeit, bei dem einmal drücken aussreicht.
  • Einfache Ortung von dementen Personen.
  • Einfache Bedienbarkeit bei körperlichen Einschränkungen oder  Sehbehinderungen.
  • Aufladung durch Ladeschale
  • SMS Fallsensor, bei schweren Stürzen mit roter Knopf-Verbindung
  • Die ideale Alternative zum Hausnotruf – speziell für älteren Menschen, die gerne alleine unterwegs sind.
  • einfache Aufladung durch Ladeschale (kein lästiges Einstecken vom Ladekabel)
  • schnurlos
  • Hörgeräte kompatibel
  • Lautstärke regelbar

Technische Merkmale des pushPHONE-Handy’s:

  • Notfalltelefon mit GPS
  • konfigurierbar über SMS-Funktion
  • GPS-Ortungslink per SMS
  • Fallsensor bei schweren Stürzen
  • roter Knopf-Verbindung, z.B. 112
  • Geofencing / Geozaun (Eingabe eines bestimmten Radius. Bewegt sich die Person aus dem vorgegebenen Bereich,
    kommt eine Nachricht aufs Smartphone.)
  • einmalige Anschaffung, monatliche Kosten entstehen nur durch Telefonate
    und die Internetverbindung für GPRS-Ortung
  • spritzwassergeschützt
  • immer erreichbar
  • tolles Seniorentelefon bzw. Kinderhandy

Mit einem Klick erfahren Sie mehr über das pushPhone OK.

14.11.2018 | Maßgeschneiderte Treppenlifte von Acorn

Acon Treppenlifte sind schnell und problemlos eingebaut und sorgen für ein neues Lebensgefühl in Ihrem eigenen Haus.
Jede Treppe ist individuell. Acorn bietet mit seinem einzigartigen Schienen–Modul–System eine passende Lösung für jede Art von Treppe – ob gerade, kurvig, steil oder flach. Schnell und problemlos.

Jeder Acorn Treppenlift wird für Ihre persönliche Umgebung
und Situation maßgeschneidert. Auf dem technisch
neuesten Stand, mit einer Reihe von einzigartigen
praktischen Details kann ein Acorn Treppenlift schnell und
unkompliziert bei Ihnen installiert werden, unabhängig vom
Treppentyp.

Acorn erklärt Ihnen gerne und völlig unverbindlich die
Vorzüge eines Treppenliftes. Sie bekommen eine
kostenlose Empfehlung individuell auf Ihre persönliche
Situation und Bedürfnisse zugeschnitten.

Vorteile vom Acorn Treppenlift:

→ Passt schnell und einfach auf die Treppe, nicht an die Wand
→ Erfordert keine strukturellen Änderungen an Ihrem Haus
→ Erschwinglich und zuverlässig mit niedrigen Betriebskosten
→ Schlankes Design und zusammenklappbar, wenn er nicht benutzt wird
→ Optionale Klappschiene zur Vermeidung von Stolperfallen

Wir erklären Ihnen gerne und völlig unverbindlich die Vorzüge eines Treppenliftes. Sie bekommen eine kostenlose Empfehlung individuell auf Ihre persönliche Situation und Bedürfnisse zugeschnitten.

 

21.3.2018 | Tipps für gesunde Venen

Vor allem im Sommer klagen viele Menschen über schwere, dicke Beine. Grund kann eine Venenschwäche sein. Durch die Hitze weiten sich die Venen. Schließen die Venenklappen nicht mehr richtig, fließt das Blut nicht vollständig Richtung Herz zurück, sondern versackt in den Beinen. Ein Risikofaktor dafür kann zum Beispiel ein schwaches Bindegewebe sein.
Ob Sie unter einer Venenschwäche leiden kann nur der Arzt feststellen. Sie können jedoch selbst einiges tun, um einer Venenschwäche vorzubeugen.
An erster Stelle steht die Bewegung, um die Muskelpumpe zu aktivieren. Experten raten zu 30 Minuten Sport pro Tag. Gut sind Sportarten wie Walking, Fahrrad fahren und Schwimmen. Beim Schwimmen kommt noch der positive Effekt des erhöhten Wasserdrucks auf die Venen hinzu und die Kühlung durch das Wasser. Auch über Fußgymnastik mit oder ohne Hilfsmittel freuen sich die Venen. Kurze Übungen lassen sich gut in den Tagesablauf einbauen.
Kühle Kneipp-Güsse am Bein und Wechselduschen tragen zur Stärkung der Venen bei. Durch das kühle Wasser verengen sich die Gefäße. Den angenehmen Effekt spüren Sie sofort. Übergewicht sollte vermieden werden. Leichte Kost ist einer schweren vorzuziehen. 
Alkohol- und Nikotinkonsum wirken sich ebenfalls negativ auf das Venensystem aus. Und nicht vergessen: Beine einfach mal hochlegen – das entlastet und entspannt das Venensystem.

21.9.2017 | Modern in die Zukunft klicken

Unsere neue Website ist online. Sie wurde vom Kreativ-Team der GILDNER Werbeagentur überarbeitet und den aktuellen technischen Anforderungen angepasst. Sie wurde in ein „Responsive Webdesign“ überführt.
Unter der Ihnen bekannten Adresse präsentiert sich jetzt unsere Website, nach technischer, optischer und inhaltlicher Überarbeitung, grundlegend modernisiert und erneuert.
Neben einem modernen Design stand vor allem die Anpassung der Inhalte an die Bedürfnisse unserer Zielgruppen im Fokus der Neugestaltung. So erhalten Sie, egal ob Kunde, Partner oder Interessent, ohne großen Suchaufwand, einen noch detaillierteren Überblick über unsere Kernkompetenzen und Leistungsspektrum.
Wie gewohnt werden wir Sie regelmäßig über unser Unternehmen, Neuigkeiten und Trends auf dem Laufenden halten. Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß beim Entdecken unserer Homepage. Selbstverständlich freuen wir uns über Ihr Feedback und sind für Anregungen und Anmerkungen genauso dankbar wie für Lob oder Kritik. Benutzen Sie hierfür doch einfach unser Kontakt-Formular.

21.9.2017 | MOTOmed

Die MOTOmed Bewegungstherapiegeräte sind laut dem Hilfsmittelverzeichnis von den gesetzlichen Krankenkassen als Hilfsmittel anerkannt. Je nach Indikation ist der therapeutische Bewegungstrainer verordnungsfähig (z.B. bei Indikationen wie Multiple Sklerose, Schlaganfall, Querschnittläsion, Muskeldystrophie und Hirnschädigungsfolgen). Die Verordnung Ihres Arztes sollte eine kurze medizinische Begründung enthalten. Gerne setzt sich das MOTOmed Beratungsteam mit Ihrem Arzt, Therapeuten oder Ihrer Krankenkasse in Verbindung und informiert über die MOTOmed Bewegungstherapie. Die Antragstellung bei Ihrer Krankenkasse und die Lieferung des MOTOmed erfolgen über den Sanitätsfachhandel. Übergeben Sie die Verordnung zur Beantragung deshalb an das Sanitätshaus Ihres Vertrauens. In der Verordnung muss das Hilfsmittel so eindeutig wie möglich bezeichnet werden. Achten Sie deshalb auf die richtigen Hilfsmittel-Positionsnummern.

21.9.2017 | Rollator Vital – der Testsieger

In Ausgabe 02/2014 der Stiftung Warentest belegte der Rollator Vital den 1. Platz im Test von 15 Rollatoren! Testurteil: Gut 2,0. Der Rollator Vital ist der ideale Begleiter im Alltag! Sie können ihn jetzt bei uns ausprobieren! Der Aluminiumrahmen ermöglicht bei hoher Stabilität ein besonders leichtes Eigengewicht. Schmal zusammen gefaltet lässt sich der Rollator Vital Platz sparend überall verstauen.

Der Rollator Vital zeichnet sich zudem durch folgende Eigenschaften aus:

  • Ergonomische Griffe: auch bei längeren Strecken sehr komfortabel
  • Schlaufenbremse leicht zu bedienen: als Betriebs- und Feststellbremse zu verwenden
  • Nummerierung auf der Innenseite der Schiebegriffe: leichtes Wiederfinden der benötigten Griffhöhe
  • Große Schraubköpfe erleichtern die Arretierung der Höhenverstellung
  • Sitznetz lässt entspannte Ruhepausen zwischendurch zu
  • Faltbare Tasche ist einfach zu befestigen und abzunehmen
  • Reflektoren an den Seiten und in den Handgriffen sind im Dunkeln gut sichtbar und sorgen für mehr Sicherheit
  • Leichter Faltmechanismus und integrierte, magnetische Faltsicherung ermöglichen einfachen Transport auf Reisen
  • Integrierte Kantenabweiser schützen Möbel, Türrahmen und Rollator
  • An beiden Hinterrädern Stufenhilfen für die leichte Überwindung von Schwellen und Bordsteinen
  • Material Tasche: 100% Polyester.
/